Vision Sensoren

Bei Vision Sensoren handelt es sich um intelligente Sensoren, die anstatt von Lichtschranken, Abstandssensoren und ähnlichem eingesetzt werden können. Krempien+Petersen nutzt den Checker der Serie 200 für Aufgaben, wo zum Beispiel mehrere Lichtschranken benötigt werden um ein Signal an eine SPS zu übergeben, um zu Signalisieren dass ein Teil an einer bestimmten Position ist (z.B. einer Prüfposition). Der Checker ist für beengte Platzverhältnisse entwickelt worden und verfügt über die Schutzklasse IP67, wodurch er auch in rauen Umgebungen wie zum Beispiel der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie eingesetzt werden kann.

Der Vision Sensor besitzt einen Bildsensor, einen Bildverarbeitungsprozessor und eine eingebaute mehrfarbige Beleuchtung. Der Checker ist für einfache Aufgaben (wie z.B. Triggerung) zu verwenden. Er kann jedoch kein Kamera gestütztes Qualitätsprüfsystem ersetzen. Er kann jedoch als "intelligente Lichtschranke" für die Triggerung eines nachgeschalteten Prüfsystems verwendet werden.

Wo früher zum Beispiel teure Laserlichtschranken zum Einsatz kamen um ein Produkt zu erkennen, kann dies heute mit dem Checker kostengünstiger realisiert werden.

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbedingungen